Friedrich Simony, Partie aus der Mittelmoräne des Karlseisfeldes (Simony auf Felsen), 1875, Lichtdruck © Universität Wien, FB Geographie und Regionalforschung (Teilnachlass Friedrich Simony)

Von wunderbarer Klarheit. Friedrich Simonys Gletscherfotografien 1875 - 1891

Eröffnung: 26.09.2019 19:00h

Ausstellungsdauer: 27.09.2019 - 20.12.2019

Dauer: 27.09.2019- 20.12.2019

„Von wunderbarer Klarheit“ – mit diesen Worten beschrieb Friedrich Simony während einer seiner vielen Besteigungen die Aussicht vom Gipfel des Dachsteins im Jahr 1847. Diesen Pionier der Alpenforschung und Geografie faszinierte der Formenreichtum des Gebirges, das er mit einem radikal neuen, von der Wissenschaft geprägten Blick erfasste. Das Studium der Berge ließ Rückschluss sowohl auf deren Entstehung als auch zukünftige Entwicklung zu und die Fotografie diente Simony hierbei als zentrales Werkzeug der Erkenntnis.

 

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Universität Wien, Fachbereichsbibliothek Geographie und Regionalforschung.

 

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation:

Magdalena Vuković (Hg.), Von wunderbarer Klarheit: Friedrich Simonys Gletscherfotografien, 1875–1891, mit Texten von Monika Faber, Andrea Fischer, Friedrich Simony und Magdalena Vuković, Wien: Album Verlag, 2019, 104 Seiten mit zahlreichen Abbildungen.

Veranstaltungsreihe im Rahmen der Ausstellung mit Vorträgen von Hannes Wietschel (Universität Folkwang, Essen) und Petra Svatek (Österreichische Akademie der Wissenschaften) sowie einer Dialogführung mit Andrea Fischer (Österreichische Akademie der Wissenschaften) und Magdalena Vuković (Photoinstitut Bonartes).

 

Aufgrund der beschränkten Plätze bitten wir um Voranmeldung: T. +43-1/236 02 93-40 oder info@bonartes.org. Die Besichtigung der Ausstellung ist jederzeit gegen Voranmeldung möglich, Führungen nach Vereinbarung.

 

Photoinstitut Bonartes, Seilerstätte 22, A-1010 Wien, www.bonartes.org

Zurück